Schwere Diagnose

Ein Gedicht von Dieter Kinzel
Thema Schlaganfall.
Ist das jetzt der medizinische Verfall?
Es ist eine komische Verkettung.
Gibt es noch für mich eine Rettung?

Es war klar, was kommen tut, was wirklich täte dafür taugen.
„Hören sie endlich auf zu rauchen!“
Als ob das Rauchen alleine dran schuld wäre.
Ich würde sagen, vieles lief in meinem Leben in die Quere.

Es war der Stress der Arbeit.
Gut, dafür war ich gerne bereit,
schließlich musste ich ja eine Familie ernähren.
Da reichte es eben nicht, nur Klo´s zu putzen oder die Strasse zu kehren.

Nur unterschiedlicher Dienst und unterschiedliche Essenszeiten,
Mag dem Körper schon Schmerzen zu bereiten.
Wenn dann noch psychische Probleme dazu kommen,
dann kann man wirklich nicht in der Sonne des Glückes sich sonnen.

Ausschlaggebend und obendrein ein Arbeitsunfall.
Mensch Mann, du hast doch einen Knall.
Alles auf einmal kann nicht gesund sein,
irgendwann musste es so eine Diagnose sein.

Bandscheibe im Arsch, Herz defekt
ein, zwei Schlaganfälle machen die Sachen perfekt.
Kann es ein größeres menschliches Wrack geben,
was hat man denn schon vom jetzigen Leben?

Informationen zum Gedicht: Schwere Diagnose

232 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
30.03.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige