Osterhäschen

Ein Gedicht von Hans Josef Rommerskirchen
Häschen, häschen, husch, husch,husch.
Komm heraus aus deinem Busch,
Osterhäschen komm herbei,
bring den Kindern all ein Ei.

Sei so lieb und mache heut,
allen Kindern eine freut,
leg ihnen heut zum Osterfest,
Ei und Schokolad' ins Nest.

© H.J Rommerskirchen

Informationen zum Gedicht: Osterhäschen

2.050 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
23.09.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Hans Josef Rommerskirchen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige