Opa

Ein Gedicht von Norbert Van Tiggelen
Du bist eine gute Seele,
dich zu kränken, liegt mir fern.
Darum muss ich Dir jetzt sagen:
Opilein, ich hab dich gern!

© Norbert van Tiggelen

Informationen zum Gedicht: Opa

25.064 mal gelesen
(7 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,1 von 5 Sternen)
2
15.08.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Norbert Van Tiggelen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige