Mein Herz

Ein Gedicht von Susi Becker
Es ist Nacht,
und mein Herz ist voll von Angst.
Hält's nicht aus.
Hält's nicht mehr aus bei mir.
Lege es dir auf die Brust, wie ein Stein
Vieleicht sinkts hinein-zu deinem hinein!
Und vielleicht dort kommt es zur Ruh.
Wird nicht gedrückt und eingeengt.
Hat alle Zeit bis zum Grund seines ewigen 'Du'.

Informationen zum Gedicht: Mein Herz

18 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
13.10.2021
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Susi Becker) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige