Mama und Papa

Ein Gedicht von Evi Elflein
Mama und Papa, brauchen wir als Kinder, hat Gott so gemacht, ein toller Erfinder.
In einer Ehe sollten Papa und Mama leben, darauf ruht ein wunderbarer Segen.
Denn guter Segen ist der Anfang von allem, und bewahrt ein vor bösen Fallen. Und leben Mama und Papa nach dem Wort, so ist die Familie ein einzigartiger Ort.

Ein Baby ist glücklich wenn es sieht, daß Mama und Papa es über alles liebt.
Der Papa, so handwerklich, und Mamas Schmusestunde, so zärtlich.
Mama und Papa sind wichtig für das Kind, damit es im Leben zu etwas bringt.

Die kleinste Zelle ist die Familie, wie wichtig ist dort wahre Liebe.
Das heißt nicht, Kind du darfst alles machen, nein, sondern las die Finger von bestimmten Sachen.
Das, was Mama und Papa sagen, sollte man nicht immer hinterfragen.
Denn gute Ratgeber sind Sie, wer darauf hört, verliert nie.

Gehorsam und Reinheit schützt, wer sich daran hält, wird von Gott gestützt.
Gottes Gebote sind so wichtig, leider halten Viele Sie für nichtig.

Mama und Papa, tolle Erfindung, so wunderbar, nur leider in der heutigen Zeit, so rar.

Informationen zum Gedicht: Mama und Papa

342 mal gelesen
20.11.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Evi Elflein) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige