Liebesgedicht

Ein Gedicht von Michael Adamitzki
Mein Herz schlägt, sag hörst du es recht,
laut - tack, tack, tack – grad wie ein Specht.
Denn es morst für dich gerade,
Liebling ich fänd es sehr schade,
wenn du einen andern hättest,
quasi dich wo anders bettest.

Ich bin halt immer noch verliebt,
bin froh, dass es dich für mich gibt.

Informationen zum Gedicht: Liebesgedicht

15.629 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,5 von 5 Sternen)
-
15.09.2009
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige