Lebenstraum

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Am Anfang waren es frische Blumen,
jetzt füllen andere Dinge den Raum,
sobald die Blüte gipfelt, sie verwelkt,
weiter lebt der schöne Lebenstraum.

Im Leben verändern sich natürlich Dinge,
kommen immer andere Bilder zum Tragen,
Leben, in allem zu finden, das ist mein Ziel,
anstatt über das Anderssein ab und an zu klagen.

Informationen zum Gedicht: Lebenstraum

20 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Daniela Leiner) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige