Komm her zu mir…

Ein Gedicht von Gaby Geng
Komm her zu mir…

Komm her zu mir,
ganz nah zu mir,
will dich spüren,
nicht nur berühren.

Will mit dir die Liebe erleben,
mit dir ins Universum schweben,
mit dir es lustvoll treiben,
und bis zum Morgen bleiben.

Bleib nah bei mir,
ganz nah bei mir,
dring in mir ein,
sag jetzt nicht nein.

Will den Höhepunkt erreichen,
ihn mit nichts vergleichen,
will alles um mich vergessen,
bin nach dir versessen.

©Gaby Geng/Vergissmeinnicht.

Informationen zum Gedicht: Komm her zu mir…

448 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
31.01.2021
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige