Klitzekleines Irgendwas

Ein Gedicht von Anita Namer
Kennst du es?

Es ist – ich weiß nicht was,
ein klitzekleines irgendwas.

Meistens kommt´s verschmitzt hervor,
kitzelt Nase, Sinn und Ohr.

Einfach so ein irgendwas,
klitzekleines – voller Spaß.

Manchmal kommt`s versteckt hervor,
magisch, verzaubert, voll Humor.

Manchmal steckt es and`re an,
jeder mag`s – ob Frau, ob Mann

Wandert hin und wandert her,
rings herum im Weltenmeer.

Lass es leben, schick es weiter
`s ist – wie eine Himmelsleiter…
.
Öffnet Tür und öffnet Tor,
findet den, der`s mal verlor…

Kennst du nun das irgendwas,
das uns alle glücklich macht?

© A. Namer

Informationen zum Gedicht: Klitzekleines Irgendwas

36 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
22.02.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anita Namer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige