Karnevalszeit vorbei

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Die Karnevalszeit ist vorbei
und vorbei, die Narretei.
Vielen ist der Karneval, so wie mir, einerlei!

Nichts dagegen, meinetwegen
ausgelassen sein, in der närrischen Zeit.
Doch diese oft, erzwungene Heiterkeit,
entzweit,
meine gute Laune und, meine Reizbarkeit.

Mich nervt, dieses Getobe und Geschrei,
da lobe ich mir, meine Ruhe.
Sie ist für mich, Seelensalbei.

Doch Jeder, wie er will,
die Narren und ich, sind jetzt still.

Informationen zum Gedicht: Karnevalszeit vorbei

10.128 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.03.2014
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige