Junihitze

Ein Gedicht von Blake Lancaster
Ach was ist’s so heiß,
mir rinnt der Schweiß.
Kühle wäre jetzt schön,
doch es ist zu mühsam aufzusteh‘n.

Im Winter sehnt man sich nach Sonne,
ist sie dann da, ist es nicht immer eine Wonne,
außer am Wochenende,
da begibt man sich gern in ihre Hände.

08.07.2019 (Blake Lancaster)


Copyright © Blake Lancaster 2019

Informationen zum Gedicht: Junihitze

239 mal gelesen
27.09.2019
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige