Jesus

Ein Gedicht von Florian Brunner
Schutzpatron der Beladenen,
Helfer in höchster Not.
Zu dir will ich das Beten wagen,
am Morgen und im Abendrot!

Führ mich heraus aus dieser Dunkelheit,
meine Seele will in´s Licht.
Erlöse mich von dieser düsteren Befangenheit,
bevor mein Innerstes zerbricht!

Lass mich wieder Lebensfreude spüren,
Verbundenheit mit Gott.
Lass Engel mich berühren,
hilf mir überwinden alten Trott.

Zu guter Letzt erbitte ich ne gute Todesstunde,
angstlos, fromm und unbeladen.
Mit nem Segensgruß aus meinem Munde,
für mich selbst und andere ohne Unbehagen.

Informationen zum Gedicht: Jesus

2.077 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
-
19.05.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Florian Brunner) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige