Ich wage mich fassungslos an ein blutiges Ereignis

Ein Gedicht von Käti Micka
Ich wage mich fassungslos an ein blutiges Ereignis

Es besteht die Vermutung
dass
das Opfer
…Etwas …Strafbares…
über die Täter wusste
Und darum sterben musste
Bereit und brutal
wie Killer
trugen sie ein Messer im Gepäck
Sie dachten
dabei nicht
an ihren eigenen Zerfall
Sie waren voller Hass
Das arme Mädchen musste weg
Aber vielleicht
wollen sie selbst
auch nicht mehr leben
Man kann sich schnell
in viele Vermutungen begeben
Ein Fall
für den Seelendoktor
und
für die Seelenlehre

Käte Micka


Käti Micka

Informationen zum Gedicht: Ich wage mich fassungslos an ein blutiges Ereignis

64 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
18.03.2023
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Käti Micka) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige