Ich bitte dich

Ein Gedicht von Luisa Sonnenschein
Ich bitte dich,
vergesse mich.
Die Zeit mit dir war wunderbar,
doch von Anfang an
war es uns klar:
Ein paar Tage haben wir
und dann kommt das aus.
Und jeder geht
ohne große Fragen
wieder - nach Haus.
Dort wartet jemand auf mich
und es wartet auch jemand auf dich!
Das mit uns war bunt und wild.
Nicht so fad und alltagsgrau!
Doch ich,
ich bin nicht deine Frau!
Mal raus aus dem so öden Trott.
Nicht jeden Tag nur Ärger
und irgendwelchen Schrott.
Leben pur
Neues wagen
ohne Fragen
Doch jetzt ist unsere Zeit vorbei.
Die Realität zurück
Hab Dank für's kurze Glück!
Und nun?
Voll Tatendrang
dem alten Leben
Freude eingehaucht.
Mit dem Partner Neues gewagt.
Nicht lange nach Vergangenen gefragt.
Darum bitte ich dich:
Vergesse mich
Unsere Zeit von Anfang an -
für Tage nur bemessen.
Wir müssen das mit uns
V e r g e s s e n

Informationen zum Gedicht: Ich bitte dich

76 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.01.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Luisa Sonnenschein) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige