Es scheint...

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Viele Menschen kennen deinen Namen
Viele scheinen dich zu kennen
Wollen Eigenschaften von dir benennen
Dabei kennen sie nur dein äußeres Erscheinungsbild
Wie Es in dir aussieht
Welche Kämpfe oder Zwiegespräche du schon mit dir selbst geführt hast wohl kaum..
Dafür reicht Es eher selten
Da oft andere Maßstäbe oder Themen gelten
Oft genug Schelte oder Vorurteile
eher an erster Stelle stehen oder geraten
Da man sich richtet nach anderen Quellen oder ,,Beratern".
Nun ich habe mein Herz und meine Seele
Da werde ich nicht irre gehen
Gute Wegbegleiter auf der Lebensleiter
Egal ob traurig oder heiter
Fröhlich oder beschwerlich dennoch zuversichtlich und verlässlich immer da.
Wunderbare Freunde



© K.J

. 

Informationen zum Gedicht: Es scheint...

101 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
01.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige