Ich bilde mir ein

Ein Gedicht von Torsten Hildebrand
Ich bilde mir ein, das alle Sterne,
In einem Rhythmus schlagen;
Und das sie wirklich einmal gerne,
Ein Erdenschrittlein wagen.

Sie trügen dann wohl feine Schuhe
Und eine schwarze Fliege.
Liefen in grazialer Ruhe;
Und machten Winkelzüge.

Und bald darauf, da fliegen sie zurück,
In das schwarze All der Nacht.
Und sie Hängen und sie Scheinen, wie das Glück,
Das im Herzen bald erwacht.

Informationen zum Gedicht: Ich bilde mir ein

1.178 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.07.2013
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Hildebrand) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige