Heller Schein

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Heller Schein

Der helle Schein auf all meinen Wegen
Immer Begleitung in jeder Situation
Inzwischen aber fehlt mir ein Lichtblick
Er hat sich etwas verschleiert
Dunkle Wolken ziehen vorbei

Sie werden sich aber wieder auflösen
Klar und lichtdurchflutet wird er wieder sein
Meinen hellen Schein von neuem zu sehen
Ganz unbewölkt und strahlend leuchtend
Werd ich ihn wieder erblicken am Horizont

© Ingelore Jung
31. Dezember 2020

Informationen zum Gedicht: Heller Schein

56 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
26.01.2021
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige