Glück

Ein Gedicht von Doris Grevesmühl
Das Glück für niemanden vom Himmel fällt,
du es auch niemals kaufen kannst für Geld.
Glück ist ein Gefühl, das sich dann einstellt,
wenn Frieden du gemacht hast mit der Welt

und dir bist bewusst, dass Vollkommenheit
eine Illusion, die du nie erreichst.
Deshalb Unzulängliches tolerierst,
auftretende Probleme akzeptierst

und du dich stets nur darauf konzentrierst,
welcher Weg zu ihrer Lösung dich führt,
wissend, dass egal, wie es dir dabei geht,
ein soziales Netz stets hinter dir steht,

von dem du aufgefangen wirst jederzeit,
dir bietet Sicherheit und Geborgenheit
auf deinem weiteren Lebensweg,
so dass deinem Glück nichts im Wege steht.

Informationen zum Gedicht: Glück

33 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.02.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Doris Grevesmühl) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige