Geschreibsel

Ein Gedicht von Thilo Gröne
Es gibt ein Mensch der schreiben will
Er schreibt nun alles, ist nicht mehr still
Liebe, Gefühle, Leben, Schicksal, Trauer
Über alles schreibt er, oft kommen Schauer
Für Geburtstags-, Betriebsfeste zu reimen
Der Versuch jeden Gedanken zu schreiben
So fühlt er sich als Goethes Inkarnation
Und langweilt nun mich, die ganze Nation
Die Freude über gute Gedanken, Humor
Kommen bei ihm so gut wie niemals vor
Was gäbe ich drum, würd er sich bescheiden
…zuerst nachdenkt und dann erst schreiben

Informationen zum Gedicht: Geschreibsel

2.557 mal gelesen
(6 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 4,9 von 5 Sternen)
3
18.03.2014
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige