Freiheit

Ein Gedicht von Rainer Theil
Freiheit

Eins zwei drei im Sauseschritt
die Zeit eilt vor
und ich nicht mit

Mode Meinung ist mir egal
Zeitgeist alle mal

In Ruhe leben will ich
wie mir gefällt
mit Rücksicht nur auf die Welt

Doch leider es vielen Anderen nicht gefällt
Warum ? NUR ?

Meinen DIE ich muß mit
wie DIE denken in Ihrem Schritt

Das nennt man Zwang und Unterdrückung
bestimmt nicht Freiheit

EnTR 12.12.2017

Informationen zum Gedicht: Freiheit

794 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
13.12.2017
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Rainer Theil) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige