Eine Zurückgekehrte

Ein Gedicht von Torsten Hildebrand
O dieses Lächeln! leicht und würzig,
Als hingen Nelken in der Luft.
Doch der Kittel: totenschürzig,
Ist nur aus Leinen, mit andrem Duft.

Nun schliesst das Bahrenhaus sich zu;
Und senkt sich ab, zur tiefen Erde.
Willkommen du! in deiner Ruh,
Du viel zu früh Zurückgekehrte.

War dein Leben, Tausend Schritte;
Und mit sehr vielen Glücksmomenten?
Nun tun wir, unsere Abbitte,
Wo wir dir, Blum' und Kerzen spenden.

Sagt uns nicht dein Blick: Habt keinen Schmerz.
Weint nicht viel Tränen, in das Herz.

Informationen zum Gedicht: Eine Zurückgekehrte

907 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.03.2014
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige