Du bist du dein Leben lang

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Man ist wie man ist so ist man dein ganzes Leben lang. ...  kann es nicht wegwischen oder vertuschen  ich trage auch keine Tarnkappe oder Maske ich bin ich. Das ist mein Naturell. Sei mal ehrlich :
Wieviel  tragen einen  Schutzmantel zeigen nicht wie sie wirklich sind und sind gefühlskalt fast wie eine  Marionette nur schön in der spur bleiben  nicht auffallen  und emotionslos abgebrüht machen was die anderen sagen und machen vorschreiben  und Aufträge gesteuert das Leben sag mal ehrlich so ein  Leben ist doch fast wie sterben bzw aussterben. Ist das echt ein neuer Lebenswert??
Manche rennen dabei in Verderben und das Leben ist wie ein großer Scherbenhaufen und ohne richtige Richtung laufen sie da sie dazu gehören wollen zum "normalen" banalen Haufen. Es ist fatal mal einen anderen Blickwinkel zu haben und für sich am eigenen Glück zu laben...es wollen immer Welche davon teilhaben. Das "ICH" kommt meist mehr als das "Wir" und händeringend fast verschlingend zählt nicht mehr die Gemeinschaft oder Ähnliches hat größeren Steĺlenwert. Es bleibt immer gerne die Menschlichkeit und Respekt vor dem Anderen unter der "Decke" und das Mitgefühl und die Sensibilität bleibt immer wieder mal wieder eiskalt auf der Strecke.
Da bleib ich mir lieber selber treu und bleib wie ich bin wer mich so nicht mag das ist mir langsam egal. Egal wie es kommt es wird immer wieder so kommen wie es soll...das ist unser Leben und Zoll.


© K.J

. 

Informationen zum Gedicht: Du bist du dein Leben lang

70 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
10.01.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige