Digital-Gral

Ein Gedicht von Torsten Bischoff
Ich leb und bin digitaler Wahn.
Mich gibt es live wie online.
Bin mir virtuell sehr zugetan
und im Netz niemals allein.

Bin stets bereit zu liken, zu googeln.
Posten tu ich wie kein Zweiter.
Ich kenn Emojis, die vor Lachen kugeln.
Mit w-lan Apps helf ich Dir weiter.

Bin nicht nur Mensch, ich bin als Wesen Zwitter.
Bin der neuen Zeit Phantom.
Wenn Du es willst, grüß ich Dich bei Twitter.
Zum Essen reicht mir etwas Strom.

In Allem folge ich mir höchst gerne.
Ich lebe ewig digital.
So bin ich ein Bote der Moderne
Als lebender eigener Gral.

Fihalhohi, Malediven, 19.07.2018

Informationen zum Gedicht: Digital-Gral

348 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
04.09.2018
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Torsten Bischoff) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige