Die Lupe

Ein Gedicht von Anke Dummann
Die Brillenindustrie fährt gerade
Hochkonjunktur.

Immer mehr Vorgesetzte verlangen
nämlich Lupenbrillen, um besser die
Schweißperlen der Angestellten
beobachten zu können.

Informationen zum Gedicht: Die Lupe

157 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
06.09.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Anke Dummann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige