Der Tag vor Weihnachten

Ein Gedicht von Waltraud Dechantsreiter
Die Wochen vergingen viel zu schnell,
vorbei, die schöne Zeit des Advents.

Noch einmal schlafen, dann ist es so weit,
es ist da, die Heilige Nacht!

Die Kinder träumen, vom Christkind,
ob es wohl alles bringt.
Ist der Wunschzettel auch angekommen,
werden die Herzenswünsche, ernst genommen?

Wünsche und träume zur Heiligen Nacht
Ich wünsche mir......
nicht Jedermann ist nur, auf sich bedacht.

Informationen zum Gedicht: Der Tag vor Weihnachten

2.249 mal gelesen
(3 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 3,5 von 5 Sternen)
-
23.12.2011
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige