Der Mensch an sich

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Der Mensch an sich ist ungefähr
ein Krümelchen im Wüstenmeer,
ein Mikrogramm im Ozean,
markiert jedoch den starken Mann.

Von Macht besessen, voller Gier,
denkt er nur ans jetzt und hier.
Profit will er, um jeden Preis.
Die Umwelt leidet, betet leis´.

Der Herrgott nimmt sich ihrer an
und stoppt der Menschheit Größenwahn,
für eine angemess´ne Zeit...

Ist sie zur Umkehr wohl bereit?

© Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Der Mensch an sich

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
2
26.03.2020
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige