Deine Hände

Ein Gedicht von Edeltraud Przechomski
Deine Hände sind die Besten,
die mein Körper je gespürt.
Hast mit tausend süßen Küssen,
mich als Deine Braut verführt.
Sagst die aller schönsten Dinge,
die mein Herz so sehr erfreuen.
Und ich träume jeden Tag,
brauche keinen Kuss bereuen.
Jedes mal ist Feiertag,
wenn wir zwei uns sehen.
Zeigen wir der ganzen Welt,
echte Liebe kann bestehen.

Informationen zum Gedicht: Deine Hände

22.037 mal gelesen
(12 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 2,9 von 5 Sternen)
-
19.10.2009
Das Gedicht darf weder kopiert noch veröffentlicht werden.
Anzeige