Betäubt

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Betäubt

Im Vorfeld die Gedanken
Sie kreisen und kreisen
Wirbeln so turbulent
Werd ich wieder sein

Dann alles vorbereitet
Nur ein kleiner Piks
Es ist soweit
So schwerelos, so schwebend
Dann ist alles weg

Wie lange ist es her
Auf einmal alles wie im Nebel
Nur schemenhaft erkennend
Doch dann ein lieber Blick
Ich bin, ich bin wieder da

© Ingelore Jung
30. August 2021

Informationen zum Gedicht: Betäubt

23 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
14.09.2021
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige