B. zum 41. Geburtstag

Ein Gedicht von Hans Hartmut Dr. Karg
B. zum 41. Geburtstag

©Hans Hartmut Karg
2017

Das Leben ist kein Honigschlecken
Und manchmal muss man auch anecken,
Doch bleibe freundlich, bleibe heiter:
Es geht doch irgendwie im Jahre weiter!

Man glaubt, man sei recht gut beraten,
Wenn alles läuft auf der Geraden:
Das Leben sei einfach und gut –
Und alles löst des Glückes Glut.

Doch weit gefehlt! Im Morgengrauen
Bleibt manches nicht gut anzuschauen.
Das Leben ist ein Auf und Ab –
Und hält uns deshalb schwer auf Trab!

So lass' Dich ja nicht mehr frustrieren,
Du kannst doch wunderbar brillieren
Mit den Talenten, die Du hast,
Weil stets Ideen sind Dein Gast.

Nimm' jetzt Dein Leben in die Hand,
Such' Wege, die noch unbekannt
Und forsche still auf Deine Weise
Nach neuem Glück – das gut und weise!

*

Informationen zum Gedicht: B. zum 41. Geburtstag

831 mal gelesen
20.02.2017
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige