Inges Schuhmode

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Hallo Inge, ich sag es ganz offen,
auch ich hab dich in der Stadt getroffen.
Ich sah die Schuhe, einer rot, einer blau,
als Accessoires einer modischen Frau.
Das erfordert eigentlich sehr viel Mut
und ich fand diesen Modestil gut.
Drum lass die andern ruhig zetern,
geh lieber weiter in diesen Tretern.

27.07.2013 © Wolf-Rüdiger Guthmann

Informationen zum Gedicht: Inges Schuhmode

1.145 mal gelesen
(2 Personen haben das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
27.07.2013
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige