Standardfoto

Profil von Monika Kinzel

Typ: Autor
Registriert seit dem: 18.06.2016
Geburtsdatum: * 13.04.1964 (56 Jahre)

Statistiken


Anzahl Gedichte: 75
Anzahl Kommentare: 6
Gedichte gelesen: 31.529 mal
Sortieren nach:
Titel
35 Veränderung 24.01.17
Vorschautext:
Ich wünschte, ich wäre neu geboren,
denn ich glaube, jetzt habe ich in wirklich ganz verloren.
Nach langer Zeit hat er mit mir geschrieben.
Von seiner Coolnis ist nichts geblieben.

Eiskalt kam er herüber.
So habe ich ihn nicht lieber.
Warum musste ich auch seine Freundschaftsangebote zurückweisen?
Nur so tat ich ihn selbst vereisen.

Ich kann noch zufrieden sein,
das er überhaupt noch schreibt mit mir.
...
34 Habe ich noch Vorsätze? 02.01.17
Vorschautext:
Es ist doch sowieso alles so sinnlos.
Glück fällt einem nicht so in den Schoß.
Bei der Liebe ist es genauso.
Wenn ich nur ein wenig beommen würde, wäre ich schon froh.

Nicht einmal meine Familie denkt an mich.
Bin ich wirklich schon geworden ein kleines Licht?
Da schenke ich zwei großartigen Kindern das Leben
und was haben die mir zu geben?

Mein Ex-Mann will auch nichts wissen.
Dabei tue ich ihn ganz schön vermissen.
...
33 Die fünf Säulen 28.12.16
Vorschautext:
Ich könnte mal einen Tipp gebrauchen.
Tue ich noch zur Ehrlichkeit taugen?
Ehrlichkeit ist doch ein Grundpfeiler einer Beziehung
oder unterliege ich da einer Täuschung?

Sind denn nicht manchmal kleine Notlügen notwendig?
So bleibt doch das Leben an sich lebendig.
Gut. Ist die Ehrlichkeit erstmal flöten gegangen,
dann kann man auch kein Vertrauen verlangen.

Und schon bricht die zweite Säule weg.
Was bleibt? Treue und Sex?
...
32 Trauriges Jubiläum 14.12.16
Vorschautext:
Es sind nun schon 10 Jahre her,
da gab es für mich kein Weihnachten mehr.
Auch in diesem Jahr werde ich alleine sein.
Niemand mehr da, der sagt: "Du bist mein!"

Selbst der Weihnachtsmann macht einen Bogen um mich.
Denn es brennt bei mir kein Licht.
Hoffnung habe ich schon lange aufgegeben,
das sich noch etwas ändert in meinem Leben.

Alle habe ich sie vergrault.
Darum hat sich bei mir ziemlich viel Wut aufgestaut.
...
31 Auch ich komme nicht vom Fleck 05.12.16
Vorschautext:
Irgendwie komme ich nicht vom Fleck.
Warum falle ich wieder in den Dreck?
Bei Freunden geschieht dies letzter Zeit sehr häufig
Warum bin ich eigentlich so läufig?

Wenn sie rufen oder schreiben
und sagen "Sag mal, kannst Du heute mal über Nacht bleiben?"
Ich bleibe und hinterher fühle ich mich mies.
Ist das nicht fies?

Auch wenn ich habe, das Aufstehen mittlerweile gelernt.
Wird in meinem Herzen so einiges entfernt.
...
30 Ich ein wilder Vulkan? 06.11.16
Vorschautext:
Ja nach Männern habe ich eine Gier.
Ich packe an den Hörnern eines jeden Stiers.
Gut nicht nur da packe ich ihn.
Ich treibe viele Männer regelrecht zum Wahnsinn.

Dabei sehe ich nicht mal besonders aus.
Kleiden tue ich mich wie eine graue Maus.
Aber wer mich kennt,
der weiß, ich habe die Zeit nicht verpennt.

Der weiß, in mir schlummert ein Vulkan.
Der weiß, ich mache möglich was ich kann.
...
29 Ich und meine verdammten Fehler 29.10.16
Vorschautext:
Eigentlich bin ich meinem Ex-Mann verfallen.
Warum? Er fängt mich auf, tue ich fallen.
Auch jetzt noch, wo wir schin geschieden sind.
Nur für seine Hilfsangebote bin ich immer noch blind.

Doch ich muss ihn mir aus den Kopf schlagen.
Ich kann ihn nicht mehr haben.

Letzte Zeit musste er ganz schön etwas aushalten.
Ich kann es einfach ohne ihn nicht mehr aushalten.
Ich muss ihn unbedingt als Freund behalten.

...
28 Alles auf Neustart 16.10.16
Vorschautext:
Dreiecksgeschichten sind verboten.
Trotzdem hat mein Ex-Mann mir eine Unterkunft angeboten.
Mit seiner neuen Frau war ich nicht immer ganz grün.
Am liebsten würde ich jetzt aus meinem Leben flieh´n.

Zusammen unter einem Dach?
Da gibt es doch bestimmt wieder Krach.
Denn ich habe noch etwas übrig für meinem Ex-Mann.
Nur rede ich bei ihm bei diesem Thema wie gegen eine Wand.

Ist ja klar, so viel wie ich ihm zu gemutet habe.
Ich glaube ich habe dafür eine besondere Gabe.
...
27 Wieder eine Chance vorbei 15.10.16
Vorschautext:
Bin ich so blöd oder tue ich nur so.
Über eine Freundschaft müsste ich doch sein ziemlich froh.
Gute Freunde kann man doch nie genug haben.
Oder gibt es da noch Fragen?

Gut! Es kommt drauf an, wer das Angebot macht.
Bei mir war es mein Ex-Mann, ich habe ihn nur ausgelacht.
Dabei hatte ich doch mich stets bemüht, ihn zurück zu bekommen.
Warum habe ich dann sein Angebot nicht angenommen?

Ich könnte mich wirklich selber ohrfeigen.
Er wollte mit nur eine echte Freundschaft zeigen.
...
26 Mein Neuanfang 30.09.16
Vorschautext:
Ich fange jetzt neu an.
Es gibt keine Beziehung zu meinem Ex-Mann.
Ich werde sein Angebot jetzt gerne annehmen.
Denn in einer Freundschaft kann man vieles gegenseitig geben.

Lange genug habe ich Ärger gemacht.
Zuletzt haben immer nur andere gelacht.
Auch wenn ich ihn immer noch liebe.
Mache ich so weiter, ich dann völlig in der Isolation bliebe.

Ich will kein Ärger mehr machen.
Ich möchte mal wieder mit anderen Menschen gemeinsam lachen.
...
25 Ich würde vieles anders machen 21.09.16
Vorschautext:
Ich würde vieles anders machen.
Und was? Natürlich erstmal etwas mehr lachen.
Mürrisch und verdrossen ging ich durch mein leben.
Mir kam es so vor, ich gab mein Leben.

Dabei hatte ich eigentlich alles.
Einen Mann, das war einer für jeden Falles.
Er gab mir Sicherheit und Geborgenheit.
Nur. Mir reichte nicht diese Zweisamkeit.

Fremdgehen würde ich jetzt nicht mehr.
Denn so etwas liegt im Magen ziemlich quer.
...
24 Ich verpasse immer meine Chancen 10.09.16
Vorschautext:
Wenn Menschen angebotene Chancen nicht nutzen.
Können sie sich dann noch so putzen?
Herauskehren man wäre gut Freund?
Habe ich denn etwas versäumt?

Wenn einen es schlecht geht
und vom seinem Haus die Fahne auf Halbmast weht,
Leider zähle ich mich auch zu diese Leute,
vor allem wie es mir geht im Hier und Heute.

Und was ist mit demjenigen, der das Angebot gibt?
Er hat bestimmt irgendetwas versiebt?
...
23 Blöder geht es doch garnicht 09.09.16
Vorschautext:
Ich hatte schon geschrieben, das ich blöd bin.
Alles was ich anfasse, haut nicht hin.
Nun habe ich den Vogel abgeschossen.
Ich habe mit mir selbst diskutiert und beschlossen,
meinen Ex-Mann zurück zu gewinnen.
Aber wie soll ich jetzt noch beginnen?

Letzten´s habe ich mit einer Person geschrieben.
Das ist wirklich mir im Gedächtnis geblieben.
Ich habe gedacht, es wäre eine Freundin.
Ich schrieb ihr, wie sehr ich verliebt ich bin.

...
22 Mein Ex-Mann ist eine Coole Sau 05.09.16
Vorschautext:
Ich kann machen was ich will.
Der Alte bleibt ziemlich lange still.
Ganz das Gegenteil so wie ich ihn kannte.
Da war er nicht der Entspannte.

Ich kann seine neue Frau schlecht machen,
so das sie nichts hat zum lachen.
Ich kann sie körperlich attackieren,
die Beiden tun sehr komisch darauf reagieren.

Sie bieten mir eine Freundschaft an,
dabei ist es doch wirklich mein Mann.
...
21 Gefunden und Verloren 17.08.16
Vorschautext:
Du bist nicht nur in meinem Herzen eingezogen.
Gut der Schönste bist es nicht gerade.
Die Wahrheit habe ich auch ziemlich oft verbogen.
Doch Du bist hinein gekrochen, wie in einem Apfel eine Made.

Im Herzen ein großer Riss,
das Du wieder umkehrst, davor habe ich Schiss.
Ganz hinten in den Ecken,
standen mein Mut und meine Sehnsucht und dachten wir verrecken.

Du hattest sie beide zurück geholt ins Leben.
Ich versuchte Dir alles zu geben.
...
20 Warum war die Liebe so schön? 11.08.16
Vorschautext:
Ich kann nicht immer herum eiern.
Sonst muss ich alles herausreiern.
Als Stubenhocker möchte absolut nicht gelten.
Zwischen uns liegen aber trotzdem ganz schöne Welten.

Wir sind ja noch so jung.
Wir liebten das Leben ziemlich bunt.
Mein Leben lief nicht immer rund.

Bevor ich Dich kannte, kam ich nie zur Ruh´.
Dich zu lieben, gehört ziemlich viel Mut dazu.
Grundverschieden waren wir aber dann doch nicht.
...
19 Zeit zurückdrehen 11.08.16
Vorschautext:
Könnte ich die Zeit zurück drehen, ich würde tun.
Ich würde mich dann nicht eher ausruhn´,
bis meine Ehe wieder in Ordnung kommt.

Leider kann ich es nicht und muss mit Erinnerungen leben.
Am liebsten würde ich mir mein Leben nehmen.
Aber was hätte ich dabei gekonnt?

Nichts! Das Leben muss weiter gehen.
In meinem Leben muss ich mich unbedingt drehen.
Nicht immer nur an mich selbst denken.
Mein leben in die richtigen Bahnen lenken.
...
18 Der Anfang meiner Beziehung 04.08.16
Vorschautext:
Kannst Du mir sagen, wie sehr Du mich liebst? Moment!!
Wenn ich recht überlege, hundert Prozent.
Ich würde mit Dir alles machen,
nur um zu sehen Dein herzhaftes Lachen.

So würde ich ein Gespräch meinem Traummann beginnen.
Zumindestens darf ich nicht für ihn singen.
Denn dann wäre schon alles vorbei.
Ich möchte aber das wir werden zwei.

Zwei die sich finden.
Zwei die sich vielleicht für immer binden.
...
17 Sehnsucht nicht nur im Herzen 03.08.16
Vorschautext:
Meine Sehnsucht sitzt nicht nur im Herzen.
Auch wenn da sind die größten Schmerzen.
Nein! Die Sehnsucht hat meinen ganzen Körper erfasst.
Eigentlich hatte es doch früher alles gepasst.

Ich hatte einen Mann und zwei Kinder.
Eins kam im Sommer und eins im Winter.
Ich hatte einen sicheren Job und ein Haus.
Tja? Und was machte ich daraus.

Jetzt habe ich seit Jahren nichts mehr.
Nach einem normalen Familienleben sehne ich mich sehr.
...
16 Sehnsucht im Herzen 27.07.16
Vorschautext:
Auch in meinem Herzen macht sich Sehnsucht breit.
Zu einem Bund für die Ewigkeit bin ich schon längst bereit.
Nur muss es unbedingt der Eine sein.
Zu dem ich schon 25 Jahre sagte, du bist mein.

Doch wie schon erwähnt, hatte ich ihn verlassen.
Ich habe alles versucht, das er tut mich hassen.
Doch mein dummes Herz will ihn wieder zurück
und das natürlich in einem Stück.

Er hatte mir doch so vieles gegeben.
Er war ein Teil meines eigenen Leben.
...
Anzeige