Profil von Magda Förster

Typ: Autor
Registriert seit dem: 19.04.2018

Statistiken


Anzahl Gedichte: 69
Anzahl Kommentare: 7
Gedichte gelesen: 52.392 mal
Sortieren nach:
Titel
69 Ein toller Sommerblumen-Koller 05.09.20
Vorschautext:
Rosen kosen mit
Mimosen,
Nelken welken
in der Glut.
Dahlien strahlen -
kräftig malen
sie die Gärten
gelb und rot.

Hummeln bummeln
und erschummeln
sich des Phloxes
...
68 Ein Sommertag mit rotem Mohn 05.09.20
Vorschautext:
Der rote Mohn – winkt
tänzelnd übers Ährenfeld,
lässt sich vom Wind am
Röckchen zupfen –
brennt leuchtend in die Sommerwelt
seine roten Tupfen.

Kamille neben ihm -
verträumt steht sie -
mit leichtem Neigen
den Rand des Ährenfeldes
säumt. – Der Sommer -
...
67 Herbstliches Intermezzo 05.09.20
Vorschautext:
Am Haselstrauche
geht es um -
da sitzen kleine Männchen
im Kreise herum,
und halten gar weise
einen Rat,
im roten Sonntagsstaat.

Und purpurn schimmert’s
durchs Gebüsch …
Seid leise in den Blättern,
ihr Kinder, beim Klettern,
...
66 Wenn der Wind spielt 2 03.09.20
Vorschautext:
Es ist, als redeten die Bäume
auf einmal alle durcheinander.
Manche Bäume biegen sich vor Lachen,
manche schlagen vor Staunen die Zweige übereinander …
Manche raufen sich die Haare
oder schlagen ihren Nachbarn
die Zweige um die Ohren.

Ein mächtiges Rauschen
fegt dahin … Aufruhr?
Oder lebendige Bewegung
der innersten Regung
...
65 Wenn der Wind spielt 03.09.20
Vorschautext:
Und an den Zweigen
der Bäume rüttelt,
ihnen die Köpfe und
Arme schüttelt,
ihnen die Zweige
um die Ohren schlägt –
läßt sie rauschen erregt.

Wenn die Blätter der
Pappel – zu zappeln
beginnen – ihre Blätter -
beim stürmischen Steigen
...
64 Und plötzlich kamen die Nebel 08.07.20
Vorschautext:
Die Nebelfrauen schleichen heran -
rundum die Fenster schon dicht -
ganz unauffällig mit ihrem Gespann
nehmen sie Atem und Sicht.

Was eben noch rege, lebendig war
schleppt sich dahin im Düstern,
das Wort, welches erst noch verständlich war -
wurde zu einem Flüstern.

Und das Spitzengeäst des Baumes bleibt still,
lässt sich kampflos vom Nebel umhüllen,
...
63 Am Fenster 08.07.20
Vorschautext:
Der Himmel schaut herein
mit wechselnden Gesichten.
Und Wolken in wandernden Reih’n -
sie könnten uns viel berichten -
so über Land und Meer -
man könnt ihre Sprache verstehn -
wenn man etwas klüger wär.

Die Sonne, die durchgeglühte,
sank rosenrot und matt
in’s ferne Nichts – und malte
den Widerschein auf’s Blatt,
...
62 Mein Fensterbild 10.02.19
Vorschautext:
Mein Fensterbild -
was es mir zeigt:
Die Buche steht kahl,
der Vogel schweigt.

Es läuft im Trott
der Tag mit der Zeit,
kein Wehen der Lüfte,
der Baum ohne Kleid…

Die Wolke hängt schief,
verspricht wieder Regen,
...
61 Himmel - Spielereien 05.02.19
Vorschautext:
Die Nacht ist da
mit Dunkelheit -
die Wolke jagt -
der Weg verschneit.
Wo ist der Mond?
Wo bleibt sein Licht?
Ich brauch ihn, warum
scheint er nicht?

Die Wolke zieht
den Vorhang auf,
und – lächelnd nimmt
...
60 Ein Weihnachtsbaum 20.12.18
Vorschautext:
Ein grüner Baum
um Mitternacht,
vom Monde glänzend angefacht –
wie hat er da geleuchtet.
Da wurd‘ der Baum
um Mitternacht -
vom Nebel angefeuchtet.

Und Stunden später
kam der Frost
mit Eis daher und Flittern,
bewarf den Baum -
...
59 Abendspaziergang 07.12.18
Vorschautext:
Das Jahr ist gegangen -
fort alles Laub und Blumendüfte. -
Der Himmel grau verhangen,
vom Regen schwer die Lüfte.

Die Fenster – voller Licht,
hell spiegeln in den Pfützen.
Laternen - warmer Schein,
wie Sterne mit Regenmützen.
Ich geh allein.

Ein Zweiglein hängt am Strauch,
...
58 Lastenträger (Tiere unter sich) 27.11.18
Vorschautext:
Eine Schildkröte und eine Schnecke
an dorniger Hecke -
mit wunden Füssen – beide
zusammen stießen.

Sie kamen von nah
und weit –
und klagten
beide ihr Leid.

Die Schnecke, mit
großem Geschnauf -
...
57 Schlaflose Selbstkritik 20.11.18
Vorschautext:
Die lange Nacht
war voller „Keimer“ -
neue Reime, ein ganzer „Eimer“ -
war schon voll.

Der Reimer – am Sortieren:
Die „Wenn“ und „Aber“, die:
„Und – da – ist“ – en,
die Optimisten, und …
Pessimisten.

Die: O, Au, Ei’s,
...
56 Wie das Leben läuft 20.11.18
Vorschautext:
Man wird geboren. -
Und wenn man fragt? - Wo komm ich her?
So wird gesagt:
(Es gibt da viele Möglichkeiten -
um die man sich kann streiten)
Mir wurde gesagt:
Dich hat der Esel -
im Galopp – verloren.

Man ist noch klein,
sitzt noch auf Schoß,
schnell wird man groß
...
55 Winterliedchen 15.11.18
Vorschautext:
Auf ihrem Sitz
die Wintersonne
bestrahlt das Filigrangezweig -
am Bäumchen, kuschelig
in Wonne – mit
schneeweißem Gefieder.

In starrer Luft
von blassem Gold
lauscht es auf Winterlieder. -
Wie Reif und Eis
im Takte klirren -
...
54 Bäume - meine Lieblinge 02.11.18
Vorschautext:
Der Stamm der Silberbirke
schimmert weiß – im Garten.
Ihr zartes Haupt webt
Schatten hin und her.
Es ist die Zeit der Stille, vor Erwarten,
die Bäume blätterleer, die Luft …
geheimnisschwer.

Die Pappel ragt so starr,
grad wie ein Riesenbesen
hinauf in kalte Lüfte -
stumm und still – als …
...
53 Es schweigt die Nacht 30.10.18
Vorschautext:
Ein Vogel pfeift? -
Wen lockt er noch
mit seinem Laut.

Die Nacht durch stille
Bäume schattet,
hüllt ihren Mantel
um sich - nachtgeblaut.
Das letzte Licht ermattet.

Wie Wächter leere Bäume
um kleine Häuser stehen.
...
52 Im Garten der Gartenzwerge 26.10.18
Vorschautext:
Sieben kleine Gartenzwerge
wohnen hinterm Maulwurfberge,
Zwergliebhabers Freud, jawoll,
hegt und pflegt sie liebevoll.

Gartenboss – er setzt sie innig
hinter einen Blütenflor …
lugt hervor – ein Zwergenohr.
Zwerglein stumm ins Grüne hört …
niemals ihn ein Auto stört.

Zwergenboss harkt Gartenwege
...
51 Sehnsucht - Für Eva 21.10.18
Vorschautext:
Für Eva

Stand ein Rosenstrauch am Raine,
seine Zweige - mit Dornen gespickt.
Seine Blüten so rein und so feine -
hätte gerne mir eine gepflückt.

Doch der Wind ließ mich keines
ergattern, tollte sausend
über den Rain -
ließ die Röschen
als Blütenschnee flattern,
...
50 Und plötzlich 21.10.18
Vorschautext:
Und plötzlich steht
er wieder leer,
der Baum,
der eben
noch voll Laub.

Kein Haselmäuschen
raschelt mehr – Blätter?
Des Winters Raub.

Die letzten Beeren
frieren, die Füchse -
...
Anzeige