Profil von Karin Grandchamp

Typ: Autor
Registriert seit dem: 31.10.2015

Statistiken


Anzahl Gedichte: 282
Anzahl Kommentare: 139
Gedichte gelesen: 56.700 mal
Sortieren nach:
Titel
282 Die Kälte ist doch noch gekommen 21.01.20
Vorschautext:
Die Kälte ist doch noch gekommen
bis jetzt war's immer lau
Hab meine Maßnahmen getroffen
geh kaum noch raus aus meinem Bau

Nur mit der Hündin geh ich raus
sonst bleibe ich lieber daheim
Genieß die Wärme hier im Haus
bis dass die Sonne kräftig scheint

An Vorrat fehlt's mir sicher nicht
ich habe, was ich brauch im Haus
...
281 Freude im Garten nach dem gestrigen traurigen Fund 15.01.20
Vorschautext:
Die ersten Schneeglöckchen erblickt
vom Anblick war ich so entzückt
Blieb freudestrahlend davor stehn
als ich die Blümchen hab gesehn

Sie sahen so gebrechlich aus
da dachte ich, tritt ja nicht drauf
Sofort hab ich ein Bild geknipst
sonst glaubt ihr es womöglich nicht

Sehr früh blühn sie in diesem Jahr
im Januar ich noch nie eins sah
...
280 Das hat mir meinen Tag verdorben 14.01.20
Vorschautext:
Heut Morgen als ich aufgewacht
und meine Läden aufgemacht
Sah ich 'nen großen weißen Fleck
ging in den Garten, welch ein Schreck

Ich hab ihn gestern noch gesehn
am Leben, er war wunderschön
Der stolze Hahn war nicht allein
zwei Hennen säumten ihn noch ein

Eine davon hab ich gefunden
sie war bestimmt schon tot seit Stunden
...
279 Das Neue Jahr bringt neues Licht 01.01.20
Vorschautext:
Das neue Jahr hat jetzt begonnen
ich hab mir Vieles vorgenommen
Vielleicht schaff ich's, vielleicht auch nicht
jedoch was zählt, ist die Absicht

Nicht alles kann uns stets gelingen
versucht auch nicht es zu erzwingen
denn wenn's das erste Mal nicht klappt
läuft's zweite Mal gar besser ab

Geduldet euch und gebt nicht auf
auch, wenn ihr scheitert, nehmt's im Kauf
...
278 Ich glaub, der Weihnachtsmann war da 14.12.19
Vorschautext:
Ich glaub, der Weihnachtsmann war da
ich hab ihn aber nicht gesehn
Da wo mein Schlitten immer war
ließ er die Stiefel nämlich stehn

Ich hätte ihm nie zugetraut
dass er in die Garage geht
und meinen Schlitten mir dort klaut
und ließ die Tür noch offen stehn

Anzeigen kann ich ihn nicht
wie soll ich das beweisen
...
277 Die alte Eiche am Waldesrand 12.12.19
Vorschautext:
Sie steht allein am Waldesrand
wie ist sie einst dorthin gelangt?
An ihrem dicken knorrigen Stamm
sieht man ihr's hohe Alter an

Die Tannen ein Stück weiter weg
zollen der Greisin heut Respekt
Sie könnt Geschichten uns erzählen
aus ihrem schon so langem Leben

Wer sie heut kreuzt auf seinem Weg
stets wie gefesselt vor ihr steht
...
276 Meine Wunschliste zu Weihnachten 11.12.19
Vorschautext:
Die Liste hab ich schon geschrieben
da stehen meine Wünsche drauf
Ich wünsche mir heut Frieden
und die Gesundheit auch

Ich wünsche mir, dass jedem Mensch
geholfen wird auf Erden
Jeder, der Not und Hunger kennt
darf nicht allein gelassen werden

Ich hab die Liste abgeschickt
ein jeder kann sie lesen
...
275 Der Nikolaus ist heim gefahren 08.12.19
Vorschautext:
Der Nikolaus ist heim gefahren
nachdem er alles abgeladen
Der Weihnachtmann belädt den Schlitten
um uns demnächst auch zu beglücken

Ich habe schon das Haus geschmückt
das ist mir diesmal gut geglückt
Ich hoff, er wird sich drüber freuen
den weiten Weg auch nicht bereuen

Ich werde hinterm Fenster stehn
ich möcht ihn nämlich kommen sehn
...
274 Der Weihnachtsmann wird wohl nicht kommen 06.12.19
Vorschautext:
Der Weihnachtsmann wird wohl nicht kommen

Der Weihnachtsmann wird wohl nicht kommen
er hat sich vorerst frei genommen
Die Lohnerhöhung nicht bekommen
mit leerem Sack möcht er nicht kommen

Er soll auf einmal Steuern zahlen
drum muss er jetzt erst einmal sparen
Noch nie hat er Steuern bezahlt
die Schuld trägt wieder Vater Staat

...
273 Erinnerungen an Weihnachten 04.12.19
Vorschautext:
Nostalgie in der Weihnachtszeit

Wo sind sie alle nur geblieben
das Weihnachtsfest war einst so schön
Verlassen haben mich so viele
ich würd sie so gern wiedersehn

Ob Vater, Mutter, Bruderherz
keiner ist heute mehr da
Im Herzen tief sitzt noch der Schmerz
nie mehr wird es, wie's einmal war

...
272 Lieber guter Nikolaus 04.12.19
Vorschautext:
Lieber guter Nikolaus
wie siehst du denn heut nur aus
Trägst den dicken vollen Sack
deine Hose beinah platzt

Versteck deinen dicken Bauch
siehst wie Obelix schon aus
Deine Stiefel abgelaufen
solltest dir mal neue kaufen

Denkst, ich hab ihn nicht gesehn
den Wodka hinter dir stehn
...
271 Die ersten Flöckchen ich gesehn 01.12.19
Vorschautext:
Die ersten Flöckchen ich gesehn
blieb freudestrahlend draussen stehn
Die Flöckchen tanzten wild umher
Frau Holle, schick uns doch noch mehr

Dann könnt ich einen Schneemann baun
damit ein jeder nur so staunt
Er wird nämlich der Schönste sein
und soll beglücken Groß und Klein

Die Kinder gleich von nebenan
beteiligen sich auch daran
...
270 Brief an mein Heimatland 29.11.19
Vorschautext:
Du bist nicht mehr mein Heimatland
so wie ich dich hab einst gekannt
Du hast uns alle angeschmiert
dich für uns nicht mehr int'ressiert

Du bist nur eine Rabenmutter
gibst lieber Fremden Heim und Futter
Die eignen lässt du abblitzen
so viele auf der Straße sitzen

Zähl'n deine Kinder heut nicht mehr
die einst geschuftet für dich schwer?
...
269 Eine Botschaft aus dem Jenseits erreichte mich heute Nacht 28.11.19
Vorschautext:
Wo kam die Botschaft her heut Nacht
auf der kein Absender draufstand
Doch als ein Bild zu mir gelangt
raubte es mir fast den Verstand

Träume ich oder träum ich nicht
als ich sah vor mir Mutters Gesicht
Ich war mit ihr stets eng verbunden
der Auftritt war ihr gut gelungen

Als ich heut Morgen bin erwacht
hab ich erst einmal nachgedacht
...
268 Mit der Liebe spielt man nicht!!! 20.11.19
Vorschautext:
Mit der Liebe spielt man nicht
wenn du sie nicht verlieren willst
Du kannst sie nicht zurückholen
wenn du sie einmal hast verloren

Wie soll man dir noch glauben
wenn du gebrochen das Vertrauen
Lohnt sich so'n Fehler, überleg
bevor die Liebe vorm Aus steht
267 Gedanken in der Vorweihnachtszeit. Frieden, Liebe , Hoffnung 01.11.19
Vorschautext:
In ein paar Wochen ist's soweit
wir feiern wieder Christmas
Ein Fest, das jung und alt erfreut
und unsre Herzen schmelzen lässt

Ich möcht das Haus nur dezent schmücken
zu viel des Guten soll's nicht sein
Will jeden Gast bei mir beglücken
damit er sich fühlt wie daheim

Ich stelle einen Christbaum auf
und hänge bunte Kugeln rein
...
266 In der Bibel steht geschrieben.................. 31.10.19
Vorschautext:
In der Bibel steht geschrieben
du sollst deinen Nächsten lieben
Nicht jeder liest die Bibel heut
für manche ist's nur dummes Zeug

Wie kann ich jeden Menschen lieben
wär' das nicht etwas übertrieben?
Wir reden über Freund und Feind
laut Bibel müssten alle nur Freunde sein

Doch schau ich in die Welt hinein
wo gibt's ein Leben ohne Feind
...
265 Röslein ade, scheiden tut weh 28.10.19
Vorschautext:
Das letzte Röslein ich erblickt
mit einem Haupt bereits geknickt
Ihm bleibt jetzt nicht mehr lange Zeit
trotzdem hat es mich noch erfreut

Sein Freund, der Mond hat heute Nacht
ein letztes Mal über ihm gewacht
Verblasst ist schon sein zartes Rot
entrinnen kann es nicht dem Tod

Als ich sein hängend Haupt gesehn
da blieb ich trauernd vor ihm stehn
...
264 Ein kleines aussergewöhnliches Blatt 27.10.19
Vorschautext:
Ein kleines Blatt flog durch die Luft
auf meinem Schuh fand es Zuflucht
Es war so bunt und wunderschön
so'n schönes hab ich nie geseh'n

Es war das einzige derart
drum hab ich mich sofort gefragt
Was es hier sucht auf meinem Schuh
das ließ mir einfach keine Ruh

Die ganze Nacht schon nachgedacht
wo kam es her das Wunderblatt
...
263 Das Leben 25.10.19
Vorschautext:
Das Leben ist ein Karussell
mal dreht sich's langsam, manchmal schnell
Manchmal bleibt es kurzfristig stehn
dann wird es Zeit zum Arzt zu gehn

Vielleicht gar einen Antriebsschaden
drum lass den Motor immer warten
Einmal im Jahr zur Inspektion
weil der Besuch sich oftmals lohnt

Sollt ein Probleme bei dir auftreten
lass niemals zu viel Zeit vergehen
...
Anzeige