Profil von Hans-Joachim Kunz

Typ: Autor
Registriert seit dem: 23.01.2012

Pinnwand


Es geht um "das schlechte Gedicht".
ich wußte gar nicht das es so schlecht nicht ist,
und möchte mich herzlich bedanken für den Mist.
dass ihr gabt mir gar 5 Sterne
das lag bei mir schon sehr in der Ferne.
Trotzdem ist es für mich eine Ehr,
ich freute mich schon sehr.

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
hajo-ingekunz@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 5
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 29.025 mal
Sortieren nach:
Titel
5 Der Schirm mit dem Hebel 07.02.12
Vorschautext:
Sagen die alten Griechen,- alles fließt,
bei den neuen Griechen das nicht so ist.
Um die Griechen zu bewahren vor einem Bankrott,
hat Europa eine Erfindung gemacht.

Den Rettungsschirm,- leider weiß keiner,
was denn das ist für Einer.
Gar groß sind mit diesem Schirm die Gefahren,
soviel haben wir schon erfahren.

Ein Regenschirm vor Regen schützt,
Ein Fallschirm vor dem freien Fall wohl nützt.
...
4 Der Boandlkramer 30.01.12
Vorschautext:
Das Leben saust in Windeseile,
hast du noch Zeit,- so verweile,
denn mitten drin in diesem Leben,
gerade willst du noch einen heben,
ist es vorbei mit deinem Leben.


Dann tritt der Boandlkramer zu dir,
er ist keiner der spielt auf dem Klavier,
er spielt ein anderes Instrument,
er piekst dich damit permanent.
Nein, das ist ein anderer Typ,
...
3 Das schlechte Gedicht 24.01.12
Vorschautext:
Es wird ein schlechtes Gedicht,
es mir kalt über den Rücken kriecht.
Wenn ich bei diesem Gedicht,
müsste bemühen das Gericht,
doch das mache ich lieber nicht,
mit so einem schlechten Gedicht.

Aus meiner Sicht,
bei so einem Gedicht,
sieht man am Ende des Tunnels kein Licht.

So sitz ich nun in meinem Arbeitszimmer,
...
2 Die Blase 23.01.12
Vorschautext:
Ob Mensch oder auch Hase,
ein jeder hat so seine Blase.

Die Blase ist an einem Orte,
Wasserspeicher heisst die Sorte.

Die Kapazität zeigt ihre Grenzen auf,
da kamen schon die Germanen drauf.

Gemeinsamkeiten mit der Blase,
hat zum Beispiel auch die Nase.

...
1 Der Mutzenmandlformausstecher 23.01.12
Vorschautext:
Zucker und Orangenabrieb,
Ingwer und Salz,
alles durch ein Sieb schieb,
lass einen kleinen Falz,-
in der Mitte also eine Mulde,
und das alles macht meine Hulde.

Die Mulde fülle mit gelbem vom Ei,
so bist du immer voll dabei.
Sei nicht feig,
mit dem Messer die Butter in den Teig.
Rasch mit den Händen kneten,
...
Anzeige