Zwei Jahre sind nicht viel.

Ein Gedicht von Karina Böhm
Niemals werde ich es schaffen
Deinen Verlust zu verkraften
Niemals werde ich es verstehen
Deinen Tod zu sehen

Niemals werde ich gehen lassen
Deine wundervolle Seele
Niemals werde ich vergessen
Deine Art wie sie war.

Selbst nach diesen zwei Jahren
Bist du mir noch so nah
Selbst mit so viel Stärke
Komm ich nicht mit klar

Selbst wenn es am besten war
Konntest du doch noch nicht gehen
Selbst wenn ich dir das Beste wünsche
Wünschte ich es ginge anders.

Informationen zum Gedicht: Zwei Jahre sind nicht viel.

24 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
16.02.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige