Wunschbaum

Ein Gedicht von Soso
Schatten auf deiner Seele
Gedanken die dich quälen

Dein Herz ist taub
Vorbei woran du geglaubt

Du schwebtest auf Wolke 7
Nichts davon ist geblieben

Worte, die gesprochen, dich berührt
Von ihm ins Paradies geführt

Habt zusammen gelacht und geweint
Wart in Glück und Liebe vereint

Es war nur ein kurzer Moment im Leben
Dir Hoffnung und Zuversicht gegeben

Zu hoch hingen die Früchte am Baum
es war ein Wunsch, ein schöner Traum

28.10.2019 © Soso

Informationen zum Gedicht: Wunschbaum

653 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
28.10.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige