Wo sind die Schwalben bloß geblieben

Ein Gedicht von Karin Grandchamp
Wo sind sie dieses Jahr geblieben
sie waren doch sonst immer da
Wer oder was hat sie vertrieben
woran mag's liegen dieses Jahr

Ich bin traurig, kann's nicht verstehn
ich wohn doch schon seit Jahren hier
Hab sie jährlich bei uns gesehn
hier war sonst immer ihr Revier

Wer kann mir sagen, was geschehn
warum waren die Nester leer
Werd ich sie jemals wiedersehn
oder gibt's keine Schwalben mehr?

Informationen zum Gedicht: Wo sind die Schwalben bloß geblieben

13 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
21.09.2022
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Grandchamp) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige