Winterschlaf

Ein Gedicht von Daniela Leiner
Im Winter schlaf ich,
von Kälte ummantelt,
legt sich der Frost still
auf mir nieder.

Doch im Frühling, wenn
die Sonne mich wärmt,
tau‘ und wach‘ ich auf,
blüh‘ ich wieder.

Informationen zum Gedicht: Winterschlaf

388 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.01.2020
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige