Wer glaubt noch daran

Ein Gedicht von Ingelore Jung
Wer glaubt noch daran

Wer glaubt noch daran
Dass der Mensch doch noch vernünftig wird
Dass die Natur von den Menschen nicht mehr zerstört wird
Dass die Menschen nicht mehr so hasserfüllt sind
Dass keine Kriege mehr geführt werden

Dass uns alle eine Musik verbindet, alle eint
Dass wir alle in einer friedvollen Welt zusammenleben
Dass es keine Unterschiede mehr gibt
Dass es weder extrem arm, weder extrem reich gibt
Dass jeder Rücksicht aufeinander nimmt

Dass die Menschlichkeit das Bedeutendste ist
Dass kein Geld der Welt zum Mammon wird
Dass es Werte gibt, die jedem so unverzichtbar
Dass das Wichtigste doch die Liebe ist
Wer glaubt noch daran, wer ist noch hoffnungsvoll?!

© Ingelore Jung
Dezember 2018

Informationen zum Gedicht: Wer glaubt noch daran

249 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
11.01.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige