Wenn ich eine Blume wär

Ein Gedicht von Soso
Wenn ich eine Blume wär
(Kindergedicht)

Wenn ich eine Blume wär
in einem verträumten Wiesengrunde,
fiele mir die Wahl nicht schwer.

Vielleicht als wilde Glockenblume betören,
ihr Läuten könnte man weithin hören.

Oder eher ein schüchternes
Gänseblümchen so vertraut,
zu der großen Margerite aufschaut.

Eine Butterblume,
die allen den Kopf verdreht,
sonnengelb, stark und gerade
in der Landschaft steht.

Es könnte sein, der rote Klatschmohn
wie er sich so biegt,
mit der Kornblume sich im Winde wiegt.

Sollte es gar die streitsüchtige
Akelei sein,
mischt sich ständig
in fremde Angelegenheiten ein.

Nein, wenn ich eine Blume wär',
könnte es nur eine Schlüsselblume sein,
käme ganz leicht in dein Herz hinein.


24.8. 2019 © Soso

Informationen zum Gedicht: Wenn ich eine Blume wär

223 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
24.08.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige