Wenn...

Ein Gedicht von Karin Jünemann
Wenn laute Töne lautlos verklingen ins Nirgendwo des nächtlichen Inferno
Wenn stumme Stimmchen der Seele erklingen
Uns Manches erzählen und uns wieder auf unser Ich hinweisen
Dann können wir getrost langsam aber sicher wieder zum Traumland reisen
Uns guten erholsamen Schlaf gönnen
Ja Das ist mein Wunsch für euch zum Ende des Tages...
Noch ein paar schöne erholsame Abendstunden und später eine
Gute Nacht mit lieben Träumen Grüße in die Nacht hinein zu Jeden von euch meine lieben Freunde hier eure Karin


© K.J

Informationen zum Gedicht: Wenn...

17 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
08.04.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Karin Jünemann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige