Weihnachtsengel

Ein Gedicht von Schreibmaus
Ein Engel geht von Heim zu Heim
und schaut in jedes Fenster rein.

Er freut sich wenn dort Kerzen brennen
und die Menschen den Sinn von Weihnachten kennen.

Er schaut in die Herzen des Menschenkindes,
ob er dort Liebe und Güte findet.

Da wo die Liebe ist zu Haus,
da teilt er seinen Segen aus.

Er war auch gestern schon bei mir,
es zog Ihn weiter, er wollte zu Dir.

Er bat mich, diesen Spruch Dir zu senden,
erwarte Ihn bitte mit offenen Händen.

Dort legt er seinen Segen hinein,
gib Du ihn weiter, dazu lädt er Dich ein.

©Ingrid Heuwers

Informationen zum Gedicht: Weihnachtsengel

864 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
1
29.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Schreibmaus) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige