Weihnacht überall

Ein Gedicht von Soso
Leise, ganz leise die Flocken fallen,
bedecken unsre Erde mit weißer Pracht,
unter der sind sie verborgen,
unsere Alltagssorgen.

Überall weihnachtliche Lieder erklingen,
Weihnachtschöre vertrautes aus Kindertagen singen.
Frohe Erwartung und Hoffen die Herzen erfüllen.

Der Duft von Weihnachten liegt in der Luft.
Zimt, Anis und Pfefferkuchen die Sinne belebt,
Über mit Lichtern geschmückten Gassen
ein wunderbarer Zauber schwebt.


05. 12. 2019 © Soso

Informationen zum Gedicht: Weihnacht überall

502 mal gelesen
(Eine Person hat das Gedicht bewertet. Der Durchschnitt beträgt 5,0 von 5 Sternen)
2
05.12.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Soso) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige