Was ist der Mensch?

Ein Gedicht von Sabine Brauer
Christus spricht: "Kommt her zu mir alle,
die ihr mühselig und beladen seid.
Ich will euch erquicken."
Matthäus 11, 28

Was ist der Mensch?

Ist er ein Kommunist, ein Faschist,
ein Humanist, ein Terrorist,
ein Optimist, ein Pessimist,
ein Opportonist, ein Christ?

Ist er ein Bundesgenosse,
ein Inländer, ein Ausländer,
ein Vertriebener, ein Heimkehrer,
ein Nichtsesshafter, ein Sesshafter?

Ist er ein Weißer, ein Schwarzer,
ein Gelber, ein Roter,
ein Schlitzauge, ein Krummbein,
ein Freund, ein Feind. Ein Idol?

Ist er ein Schreihals, ein Wonneproppen,
ein Daumenlutscher, ein Dreikäsehoch,
ein Döspaddel, eine Dreckschleuder,
ein Habenichts, ein Duckmäuser?


Ist er ein Angsthase, ein Tunichtgut,
ein Nachtschwärmer, ein Tagträumer,
ein Gewinner, ein Verlierer,
ein Klugscheißer, ein Schürzenjäger?

Ist er ein Nörgler, ein Miesmacher,
ein Spinner, ein Hochstapler,
ein Gammler, ein Weltenbummler,
ein Jasager, ein Rumtreiber?

Ist er ein Bettler, ein König,
ein Krieger, ein Friedensstifter,
ein Beter, ein Zweifler,
ein Eremit, ein Verbohrter?

Ist er ein Schwerenöter, ein Faulpelz,
ein Zuchthäusler, ein Priester,
ein Luftikuss, ein Gernegroß,
ein Früchtchen, ein Hahn im Korb?

Ist er ein Vater, eine Mutter,
ein Sohn, eine Tochter,
ein Opa, eine Oma,
ein Baby oder ein Greis?

Das alles kann der Mensch sein.
Das Wichtigste jedoch ist,
er ist ein von Gott geliebtes
und gewolltes Kind!!!

Anmerkung von Sabine Brauer:
Mit diesem Text möchte ich zum Ausdruck bringen, dass jeder Mensch zu Gott kommen kann, wenn er sich Jesus Christus zuwendet. Niemand wird ausgeschlossen, egal wie er sich sieht, oder andere ihn wahrnehmen.
©Sabine Brauer

Informationen zum Gedicht: Was ist der Mensch?

4.009 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
18.10.2011
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Sabine Brauer) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige