Was ist denn nun Liebe?

Ein Gedicht von Wolf-Rüdiger Guthmann
Gedichte gibt es wie Sand am Meer,
es werden täglich immer mehr.
Meist geht es um Küsse, Streit und Hiebe
und das nennt die Welt dann Liebe.

Die Kinder wissen mehr als wir,
sie lernen es in der Schule hier.
Zu Hause der Computer wartet,
unterwegs das Handy startet.

Jeder neue Ausdruck ist zeitweise in,
sie murmeln ihn laufend vor sich hin.
Obszöne Seiten werden aufgesaugt,
ein fäkales Wort zum Schimpfen taugt.

Im Unterricht werden Zettel geschrieben
über Händchen halten, küssen, lieben.
Auf speziellen altersgerechten Internetsiten
kann man Fragen und Antworten breiten.

Selbst Frauenärzte und Urologen
arbeiten mit diskreten Fragebogen.
Alles behandelt Langeweile, Lust und Triebe,
doch ich möchte wissen, was ist Liebe.

05.03.2019 © Wolf-Rüdiger Guthmann

Informationen zum Gedicht: Was ist denn nun Liebe?

948 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
05.03.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Wolf-Rüdiger Guthmann) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige