Was ist das Leben.....

Ein Gedicht von Franz Jarek
Geld ist nicht alles auf der Welt.
Ihr sagt, das schreibt einer,
der keines in den Händen hält.
Ich gebe euch Recht.
Doch ich fand die Hoffnung,Liebe und Glück,
und freue mich über jeden Tag,
der mir verblieb.
Oft fallen mir ein paar Tränen aus dem Gesicht.
Doch dann freut es mich,
wenn die Sonne mir scheint ins Gesicht.
Oft war im Leben alles Grau und Schwarz.
Doch mit Pinsel und Farbe,wurde das Trübe,
übermalt.
Irgend jemand ließ ein Lachen in meinem Gesicht entstehen.
Wer hat jetzt mehr.
Du mit deinem Geld,oder ich, der mit einem noch ärmeren einen Kaffee trinken geht.
f.j.12.11.2019

Informationen zum Gedicht: Was ist das Leben.....

670 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
1
12.11.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Franz Jarek) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige