Was bleibt

Ein Gedicht von Peter Bobisch
Was bleibt

Was bleibt von mir,
wenn ich einst gehe?
Was, wenn ich auf mein Ende sehe
am Ende meiner Zeit?

Wie wird sie sein,
die Lebenssumme,
wenn ich zurück schau und verstumme,
was habe ich bereut?

Ich weiß gewiss,
Gott wird nicht richten,
er wird, was uneben, wohl schlichten.
Amen – ich bin bereit.

Informationen zum Gedicht: Was bleibt

16 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
24.01.2023
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Peter Bobisch) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige