Vergessen....

Ein Gedicht von Sonja Simeon
Der Mond gefangen.
Von Wolkenhauch verhangen…
vergessene Schatten...

….und des Wolfes trauernder,wilder Ruf
wie hell goldenes Licht
das jenes Band der Stille durchbricht.

Leise weht der Wind
Staub und Laub dahin, geschwind…

Der Gesang mit dem Wind,
und Lieder vergessen sind,
wie das tote Wolfeskind

(2018)

Informationen zum Gedicht: Vergessen....

1.186 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
27.03.2019
Das Gedicht darf nur mit einer Erlaubnis des Autoren kopiert oder veröffentlicht werden. Jetzt Anfrage stellen.
Anzeige