Unvernunft

Ein Gedicht von AepfelundBirnen
Wir alle unterliegen einem Gruppenzwang,
schliessen uns gern dem Handeln und Denken andrer an-
dennoch sei die Diagnose gestellt:
Sehr oft ist falsch, was die Mehrheit für richtig hält!

Simon Marius

Informationen zum Gedicht: Unvernunft

21 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
29.04.2019
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (AepfelundBirnen) für private Zwecke frei verwendet werden. Hier kommerzielle Anfrage stellen.
Anzeige