Ungleiche Chancen

Ein Gedicht von Horst Reiner Menzel
Wenn es um die Verteilung der Chancen geht,
finden die Extrovertierten leichter ihren Weg.
Sie führen meistens das große Wort,
werfen risikofreudig alle Bedenken über Bord.

Grüblerisch - die Introvertierten,
sind deshalb die Angeschmierten,
werden vielleicht nachdenken,
wohin sie ihre Schritte lenken.

Rei©Men

Informationen zum Gedicht: Ungleiche Chancen

1.230 mal gelesen
(Es hat bisher keiner das Gedicht bewertet)
-
23.03.2015
Das Gedicht darf unter Angabe des Autoren (Horst Reiner Menzel) für private und kommerzielle Zwecke frei verwendet werden.
Anzeige